डेक्सटर सीज़न फिनाले की समीक्षा: आश्चर्य, माँ कमीने (सीजन 7, एपिसोड 12)

मार्वल के साथ रॉबर्ट डाउनी जूनियर अनुबंध

Wenn Ihre Show so viel Kritik gegen sie hat wie Dexter Wenn die Zuschauer jahrelang den Tod eines Sergeant James Doakes beklagt haben, ist es wahrscheinlich am besten, wenn der Teaser für Ihr Finale keinen Rückblick verwendet, um die Leute dazu zu bringen, zu glauben, Doakes sei zurück die Toten.



Während ich bis zur letzten Saison brauchte, um mein Vertrauen in die Show zu finden, die anfing zu schwanken, konnte die Show niemals die Lücke füllen, die Doakes 'vorzeitiger Tod hinterlassen hatte, eine Tatsache, die durch die im Finale verwendeten Rückblenden nach Hause getrieben wurde. Sein Charakter brachte eine gewisse Leichtigkeit mit sich, die der Show seitdem gefehlt hat.



Es gibt immer noch Masuka, der sein liebenswertes perverses Ich ist, außer dass wir es immer weniger sehen, und der dunkle Humor, der mich anfangs sowohl in die Fernseh- als auch in die Buchserie hineingezogen hat, ist zu diesem Zeitpunkt so gut wie aus der Show verschwunden. Die Dunkelheit ist immer noch da, aber nicht so sehr der Humor.

Ich erinnere mich noch an die Szene, die mich in der ersten Staffel in der Show verkauft hat. Dexter wurde zu einem Tatort auf einer Hockeybahn gerufen, wo sie fanden, dass der Körper des Opfers in Stücke gehackt war und sich im Tor ausruhte. Auf die Frage, was der Mörder ihnen sagen könnte, antwortete Dexter schnell: Das Hockey ist ein gewalttätiger Sport?



Wo entlang der Linie haben wir das verloren, der dunkle Humor wurde durch bloße Dunkelheit ersetzt? Nun, um fair zu sein, es fehlt nicht ganz, aber die Stiche (Wortspiel beabsichtigt), die in den letzten Saisons mit dunklem Humor gemacht wurden, lösen bei mir eher ein Stöhnen als ein Lachen aus.

Meine Vermutung wäre der Beginn der fünften Staffel, die den Beginn der Post-Clyde Phillips-Ära markierte, als der frühere ausführende Produzent und Showrunner seinen Posten nach dem Finale der vierten Staffel verließ. Nur wenige würden mir zustimmen, aber die ersten vier Staffeln waren alle ungefähr gleich, und in der fünften Staffel begannen sich die Risse zu zeigen.



Sie haben es für eine Saison gut genug geschafft und es geschafft, ein respektables Qualitätsniveau aufrechtzuerhalten, aber dann fiel in der folgenden Saison alles auseinander und sie haben sich seitdem bemüht, die Teile wieder zusammenzusetzen.

Wenn Sie diese Saison sehen, ist das wirklich das Gefühl, dass sie die Dinge nur mit Klebeband und Kleber wieder zusammenschlagen und hoffen, dass sie halten, dass die Fans den Schaden nicht bemerken. Viele wurden getäuscht und nannten diese Saison eine Rückkehr zur Form, aber ich bin definitiv keiner von ihnen.

Für ein paar Folgen hätte ich fast geglaubt, was sie sagten. Deb fand schließlich heraus, was Dexter mit seiner Freizeit anstellte, und es sorgte für packende, spannungsgeladene Auseinandersetzungen zwischen den beiden. Doch sobald ihre Argumente aufgrund einer Reihe von Faktoren an Qualität verloren hatten, angefangen von ihrem Geständnis ihrer Liebe zu ihm bis hin zu Dexter, der sich in einen bekannten Mörder verliebte, den Deb einsperren wollte, war die Illusion ruiniert.

Was mir übrig blieb, war eine Show, der es sowohl an Regie als auch an Überzeugung mangelte. Gerade als Sie dachten, Sie wüssten, wohin es gehen würde, würden sich die Dinge unerklärlich ändern. Handlungsstränge wurden kaum eingeführt, als sie auf die unordentlichste und hässlichste Art und Weise gebunden wurden.

Aus diesem Grund konnte die Show nie ganz Fuß fassen, und das ständige Herumkriechen lenkte nur unerwünschte Aufmerksamkeit auf Fehler, die vor der letzten Saison aufgrund der Höhen der Show, die von ihrem scheinbar unvermeidlichen ablenkten, häufig ignoriert wurden Tiefs.

निवासी बुराई 2 डायल लॉक कोड

Beispielsweise, Dexter hat immer eine stärkere Aufhebung des Unglaubens gefordert als die meisten Shows. Ich meine, die Parade der Serienmörder in Miami kann nur so lange dauern, bis sie lächerlich wird. Bis zur Dreifaltigkeit waren sie jedoch so interessant, dass es keine Rolle spielte, wie absurd ihre bloße Existenz war.

Nicht mehr. Jedes Mal, wenn ein überzeugender Charakter die Falte betritt, wird er oder sie entweder zu früh getötet oder sein oder ihr Potenzial wird verschwendet. In dieser Saison fiel Isaak Sirko beiden zum Opfer. Zuerst verwandelte er sich von einer unaufhaltsamen Tötungsmaschine mit Blick auf Dexter zu einem Typ, der vollkommen rationale und ruhige Gespräche mit dem Mann führen wird, der seinen Geliebten ermordet hat, und sagte dem Mann sogar, dass sie gute Freunde gewesen sein könnten unter verschiedenen Umständen.

Dann wurde er abrupt getötet und als Futter für Dexters emotionale Entwicklung verwendet. Sirko gab ihm unerwartet eine Lektion fürs Leben im Tod. Es diente nur dazu zu beleuchten, wie rot Dexter wurde.

Immer wenn Dexter jetzt jemanden tötet, was zu einer Seltenheit wird, spritzt er ungewollt etwas aus, das Dexter dazu bringt, alles zu überdenken, was er zu wissen glaubte. Es ist, als würden die Autoren es wie eine Kindergeschichte behandeln, indem sie am Ende jeder Episode die Moral in den Schatten stellen.

Darüber hinaus ist es heutzutage so beunruhigend, dass es genauso gut eine Kindergeschichte sein könnte. Die Charaktere, mit den offensichtlichen Ausnahmen von Dexter und seiner Schwester, sind so ziemlich alle so leblos und fade wie Stephanie Meyers Bella Swan. Und das Schreiben selbst entspricht in etwa der Geschichte, in der sie lebt, und die Autoren machen es routinemäßig schwierig, sie nicht in Frage zu stellen.

Für diesen letzten Punkt gibt es kein besseres Beispiel als das Finale, eine Episode, die mich buchstäblich dazu veranlasste, mit dem Fernseher zu sprechen, als könnte er mich hören und die Fragen beantworten, die ich an ihn gerichtet habe.

Was ist der Sinn dieser Rückblenden neben dem Auffüllen der Laufzeit? Warum sollte Hannah Dexter nicht verkaufen, wenn er ihr so ​​schnell dasselbe antun würde? Wenn LaGuerta wäre diese standhaft in ihrem Glauben, dass Doakes unschuldig war, warum die lange Verzögerung zwischen seinem Tod und ihren Ermittlungen?

Will Harry ernsthaft, dass wir denken, dass dies Dexters erster Versuch ist, unter völliger Missachtung seines Codes zu töten? Wäre Hannah nicht im Krankenhaus unter strenger Beobachtung gewesen, was wäre, wenn sie auf einen Mordprozess gewartet hätte, was bedeutet, dass ihre Flucht viel schwieriger gewesen wäre, als wir glauben gemacht haben?

Wenn Batista in den Ruhestand geht und LaGuerta erschossen wird, kann jemand aus Quinn, damit die achte Staffel die Show von Dexter, Deb und Masuka (und Ghost Doakes, bitte) sein kann? Dexter und Deb sind überhaupt nicht besorgt, dass LaGuerta mit Debs Waffe erschossen wurde oder dass Deb kurz vor dem Schießen über ihren Aufenthaltsort angerufen hat?

मौत एक भयावह खेल है

Hätten Dexters ursprüngliche Pläne außer der unfähigen Polizeiabteilung dieser Show noch jemanden zum Narren gehalten? Zuletzt entkommt Hannah aus dem Gefängnis, um Dexter eine Pflanze zu hinterlassen und in die Nacht zu gehen?

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, warum ich die Energie verschwenden muss, um mich über diese Dinge zu wundern, da immer deutlicher wird, dass Dexter es aktiv vermeidet, etwas wirklich Überraschendes zu tun. Der Episodentitel lässt Sie glauben, dass die Ereignisse des Finales schockierend sein sollten, aber ich bin sicher, dass die Reaktion der meisten Zuschauer folgende war: Endlich.

Endlich ist LaGuerta tot. Endlich ist Batista nicht mehr im Bild. Endlich ist diese Saison vorbei. Okay, das letzte ist wahrscheinlich auf mich beschränkt. Ich werde aus Loyalität widerwillig eine letzte seelenzerstörend enttäuschende Saison durchstehen und das Bedürfnis haben, zumindest zu sehen, wie es endet, selbst wenn ich weiß, dass ich es höchstwahrscheinlich hassen werde. Wenn die Rekordwerte in letzter Zeit jedoch um eine weitere Staffel oder mehr verlängert werden, endet meine Zuschauerzahl, da dies ein Schiff ist, mit dem ich lieber nicht untergehen möchte.